HUMMUS

ZUTATEN 

  • 1 Dose Kichererbsen 
  • 3-4 EL Tahini Sesam Paste
  • 1-2 Knoblauchzehen 
  • Saft einer halben Limette
  • 2-3 EL Olivenöl 
  • 1/2 TL Salz
  • Etwas Pfeffer
  • Eine Prise Kreuzkümmel 
  • Nach Bedarf etwas Curry, Paprikapulver oder Kräuter

REZEPT

  1. Kichererbsen in einem Sieb ordentlich abtropfen lassen. Dabei etwas von der Flüssigkeit zur Seite stellen. 
  2. Knoblauch schälen und klein hacken. 
  3. Knoblauch, Zitronensaft, Salz und Sesam in einem  Mixer pürieren. Etwas von dem Kichererbsenwasser dazugeben, bis eine cremige, leicht schaumige Masse entstanden ist. 
  4. Tipp: Für ein intensiveres Aroma, den geschälten Knoblauch in einer Pfanne anrösten  und dann zu dem Hummus geben.
  5. Kichererbsen, etwas Pfeffer, Olivenöl und Kreuzkümmel in den Mixer geben. Nach Belieben mit Gewürzen abschmecken
  6. Die Masse für 2-3 Minuten pürieren und zum Schluss mit Salz und Zitronen abschmecken. Je nach Konsistenz noch etwas Kichererbsensaft hinzugeben.